Sportfreunde bekommen Unterstützung aus der Region

Der Wemdinger Marco Haller hat mit den Sportfreunden Dorfmerkingen die Sensation verpasst. In der 1. Runde des DFB-Pokals scheiterte der Sechstligist aus dem Härtsfeld mit 0:5 gegen Vizemeister RB Leipzig. Vor allem in der ersten Hälfte machten die Sportfreunde dem Champions-League-Teilnehmer das Leben schwer. Marco Haller hatte nach einer halben Stunde mit einem Freistoß sogar die große Möglichkeit zum Ausgleich. Der 33-Jährige war nach der Partie dennoch nicht unzufrieden.

10.460 Zuschauer – darunter auch etliche aus den Landkreisen Dilllingen und Donau-Ries hatten die Partie gesehen. Für den Routinier aus Wemding war es einer seiner Karriere-Highlights.

Marco Haller, der 90 Minuten durchgespielt hatte, war trotz seiner Profierfahrung, erst einmal fix und fertig.

Als Andenken schnappte sich der Wemdinger nach Spielende das Trikot des dänischen Nationalspielers Yussuf Poulsen.

800 800
https://www.rt1-nordschwaben.de/sportfreunde-bekommen-unterstuetzung-aus-der-region-25483/
2017-08-14T07:04:30+02:00
HITRADIO RT1 Nordschwaben