Nachrichten 
aus Nordschwaben

Einbrüche in geparkte Autos häufen sich: Polizei sucht nach Zeugen

Nordschwaben | 15.10.2018: Die Polizei sucht weiterhin nach Zeugen für mehrere Einbrüche in geparkten Autos. Von den Tätern fehlt bislang jede Spur. In den vergangenen Wochen kam es zu mehreren Einbrücken in Autos, die in der Nähe von Naherholungsstätten oder auf Feldwegen abgestellt waren. Die Täter hatten es vor allem auf Wertgegenstände abgesehen. Die Tatorte lagen unter anderem im Bereich des Eckmahdersees in Dillingen, am Lauinger Auwaldsee und am Wünschsee in Peterswörth. Wie berichtet gab es eine Serie ähnlicher Diebstähle auch im Landkreis Donau-Ries. Die Polizei sucht dringend nach Zeugen, die verdächtige Personen bemerkt haben oder andere Hinweise geben können.

800 800
https://www.rt1-nordschwaben.de/einbrueche-in-geparkte-autos-haeufen-sich-polizei-sucht-nach-zeugen-54895/
2018-10-15T11:35:53+02:00
HITRADIO RT1 Nordschwaben

Polizei sucht nach Verursachern von Waldbrand

Ehingen | 15.10.2018: Die Polizei sucht nach den Verursachen von einem Brand in einem Wäldchen zwischen Heuberg und Ehingen. Bislang unbekannte Personen hatten am Samstag ein Lagerfeuer nicht ausreichend abgelöscht. Wie die Polizei jetzt mitteilte, weitete sich das Feuer über den trockenen Boden aus und setzte mehrere Fichten im Bereich „Süßmahd“ in Brand. Ein Jäger war auf den Brand aufmerksam geworden – er informierte einen Landwirt. Die beiden löschten den Brand auf eigene Faust. Der Landwirt rückte kurzer Hand mit einem Güllefass voller Wasser an. Die Feuerwehr musste nicht alarmiert werden. Bislang ist nicht bekannt, wer für das Lagerfeuer und den anschließenden Brand verantwortlich ist. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise.

800 800
https://www.rt1-nordschwaben.de/polizei-sucht-nach-verursachern-von-waldbrand-54888/
2018-10-15T10:16:14+02:00
HITRADIO RT1 Nordschwaben

Direktkandidaten aus Nordschwaben verteidigen ihr Landtagsmandat

Nordschwaben | 15.10.2018: Wolfgang Fackler und Georg Winter sitzen auch weiterhin für die CSU im bayerischen Landtag. Das ist das Ergebnis der gestrigen Landtagswahl. Fackler erreichte im Donau-Ries 46,0 Prozent der Stimmen. Das sind rund 7 Prozent weniger als bei der vergangenen Wahl. Wolfgang Fackler im RT1-Interview:

Im Stimmkreis Augsburg Land / Dillingen wurde Georg Winter von der CSU bestätigt. Er erreichte 40,37 Prozent, rund 3 Prozent weniger als bei der vergangenen Wahl. Auch Winter zeigte sich erfreut über seine Wiederwahl.

Auch bei den Zweitstimmen erreichte die CSU im Donau-Ries die meisten Stimmen, gefolgt von den Grünen und den Freien Wählern. Die Wahlbeteiligung lag bei 73,4 Prozent. Im Stimmkreis Augsburg Land / Dillingen gewann die CSU bei den Zweitstimmen ebenfalls die Mehrheit – vor den Freien Wählern und der AfD. Die Wahlbeteiligung lag hier bei 70,56 Prozent.

Alle Ergebnisse der Landtagswahl in Nordschwaben finden Sie hier.

800 800
https://www.rt1-nordschwaben.de/fackler-und-winter-weiterhin-fuer-die-csu-im-bayerischen-landtag-54792/
2018-10-15T14:17:05+02:00
HITRADIO RT1 Nordschwaben

Schlägereien halten Polizei in Atem

Donauwörth | 15.10.2018: Zwei Schlägereien haben am Sonntag die Polizei in Donauwörth in Atem gehalten. Zuerst gingen zwei Besucher des Donauwörther Oktoberfestes auf einen Security-Mitarbeiter los. Die 21 und 25 Jahre alten Männer schlugen den Sicherheitsmitarbeiter grundlos beim Verlassen des Zeltes. Beide Männer konnten von der Polizei unter Kontrolle gebracht werden – einer der beiden musste im Krankenhaus ambulant behandelt werden. Gegen die Randalierer wird nun wegen Körperverletzung ermittelt. Nur wenige Stunden später wurde die Polizei erneut alarmiert. Zwei Männer versuchten sich Zutritt zu einer Bar in der Kronengasse zu verschaffen. Weil sie stark betrunken waren, wurden sie vom Türsteher abgewiesen. Daraufhin gingen sie auf den Mann los, einer schlug sogar mit einem Stuhl auf ihn ein. Die beiden Männer wurden von der Polizei in Gewahrsam genommen und schliefen ihren Rausch in der Ausnüchterungszelle aus. Gegen Sie wird nun wegen gefährlicher Körperverletzung ermittelt.

800 800
https://www.rt1-nordschwaben.de/schlaegereien-halten-polizei-in-atem-54811/
2018-10-15T07:18:13+02:00
HITRADIO RT1 Nordschwaben

Ortsdurchfahrt Steinheim für zwei Wochen voll gesperrt

Steinheim | 15.10.2018: Ab heute ist die Ortsdurchfahrt Steinheim für zwei Wochen voll gesperrt. Dort wird die Straße saniert und eine Fußgänger- und Radwege-Insel gebaut. Außerdem wird eine eigene Radwegespur aufgebracht. Die Asphaltierungsarbeiten beginnen an der Ortseinfahrt von Dillingen kommend bis zur Abzweigung Wickenpoint. Anschließend wird von Höchstädt kommend der zweite Bauabschnitt asphaltiert.Eine Umleitung ist ausgeschildert.

800 800
https://www.rt1-nordschwaben.de/ortsdurchfahrt-steinheim-fuer-zwei-wochen-voll-gesperrt-54809/
2018-10-15T07:08:47+02:00
HITRADIO RT1 Nordschwaben
In Lauingen kommt es zur Stichwahl im Rennen um das Bürgermeisteramt. © HITRADIO RT1 Nordschwaben

Bürgermeisterwahl: Stichwahl zwischen Katja Müller und Matti Müller

Lauingen | 15.10.2018: In Lauingen kommt es zur Stichwahl im Rennen um das Bürgermeisteramt. Im ersten Wahlgang konnte keiner der drei Kandidaten die erforderliche Mehrheit erreichen. Katja Müller von der CSU erreichte 44,5 Prozent der Stimmen, gefolgt von Matti Müller von der SPD mit 39,4 Prozent. Claudia Stocker von der FDP erreichte nur 16,2 Prozent, sie hat keine Chancen mehr auf den Chefsessel im Rathaus. In der Stichwahl am Sonntag in einer Woche tritt Katja Müller gegen Matti Müller an. Sie will die Zeit bis zur Stichwahl nutzen, um noch mehr Lauinger von sich zu überzeugen.

Auch der SPD-Mann will die Zeit bis dahin noch intensiv nutzen.

Die Wahlbeteiligung lag bei 61,9 Prozent.

800 800
https://www.rt1-nordschwaben.de/buergermeisterwahl-strichwahl-zwischen-katja-mueller-und-matti-mueller-54798/
2018-10-15T08:34:40+02:00
HITRADIO RT1 Nordschwaben

Motorradfahrer flüchtet vor Polizei

Dillingen | 13.10.2018: In Dillingen ist ein unbekannter Motorradfahrer vor der Polizei geflohen. Der Mann sollte kontrolliert werden, weil er mit ca. 100 km/h durch die Stadt gerast war. Außerdem war sein Geländemotorrad deutlich zu laut. Statt anzuhalten gab der Fahrer jedoch Vollgas. Er flüchtete über den Parkplatz vor der Mittelschule und weiter auf die Große Allee. Dabei überfuhr er mehrere rote Ampel, fuhr auf dem Gehweg zwischen Passanten hindurch und flüchtete weiter Richtung Steinheim. Auf Höhe der Kaserne konnte der Motorradfahrer den Beamten entkommen. Die Polizei bittet mögliche Zeugen und Personen, die der Mann durch seine Flucht gefährdet hat, sich bei der Dillinger Polizeiinspektion zu melden.

800 800
https://www.rt1-nordschwaben.de/motorradfahrer-fluechtet-vor-polizei-54775/
2018-10-13T12:15:31+02:00
HITRADIO RT1 Nordschwaben
Ziel ist nicht nur ein faires und unterhaltsames Turnier - die Stadträte stehen außerdem für Gespräche und Anregungen zur Verfügung. © Jana Niederlöhner

Besonderes Kickerturnier im Juze

Nördlingen | 11.10.2018: Am Samstag findet in Nördlingen ein ganz besonderes Kickerturnier statt. Im Juze können alle zwischen 15 bis 25 gegeneinander, aber auch gegen einige Nördlinger Stadträte antreten. Ziel ist nicht nur ein faires und unterhaltsames Turnier – die Stadträte stehen außerdem für Gespräche und Anregungen zur Verfügung. Die Teilnahme ist kostenlos – eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Gewinner werden mit Preisen ausgezeichnet.

800 800
https://www.rt1-nordschwaben.de/besonderes-kickerturnier-im-juze-54701/
2018-10-11T07:35:02+02:00
HITRADIO RT1 Nordschwaben