Nachrichten 
aus Nordschwaben

Der Mann musste sich wegen Verbreitung pornografischer Schriften verantworten. © Pixabay

Nacktbilder von Ex-Freundin veröffentlicht: 35-Jähriger verurteilt

Buttenwiesen | 18.06.2019: Er hatte Nacktbilder von seiner Ex-Freundin im Internet veröffentlicht. Deshalb wurde ein 35-Jähriger aus Buttenwiesen heute zu sieben Monaten auf Bewährung und 100 Stunden Hilfsdienst verurteilt. Er hackte sich in ihren Facebook-Account und postete die Nacktbilder mit der Bemerkung, dass sie wieder Single sei. Das Urteil ist noch nicht rechtskräftig.

800 800
https://www.rt1-nordschwaben.de/nacktbilder-von-ex-freundin-veroeffentlicht-35-jaehriger-verurteilt-66981/
2019-06-18T16:17:55+02:00
HITRADIO RT1 Nordschwaben
Ein Rentner hat in Bäumenheim ein Auto gerammt und es in einen Gartenzaun geschoben. © Pixabay

Rentner rammt Auto und schiebt es in Gartenzaun

Asbach-Bäumenheim | 18.06.2019: Ein Rentner hat in Bäumenheim ein Auto gerammt und es in einen Gartenzaun geschoben. Der 77-Jährige stieß gestern morgen in der Römerstraße frontal gegen ein geparktes Auto. Wieso, ist noch unklar. Der Rentner und seine Frau wurden bei dem Aufprall leicht verletzt. Beide Autos waren nach dem Unfall schrottreif – der Schaden wird auf rund 8500 Euro geschätzt.

800 800
https://www.rt1-nordschwaben.de/rentner-rammt-auto-und-schiebt-es-in-gartenzaun-66977/
2019-06-18T14:01:22+02:00
HITRADIO RT1 Nordschwaben
Ein dreister Dieb hat gleich zwei Nördlinger Rentner mit dem Wechseltrick um fast 200 Euro geprellt. © Pixabay

Unbekannter zockt Rentner mit Wechseltrick ab

Nördlingen | 18.06.2019: Ein dreister Dieb hat gleich zwei Nördlinger Rentner mit dem Wechseltrick um fast 200 Euro geprellt. In beiden Fällen fragte der Betrüger die Opfer, ob sie zwei Euro wechseln könnten. Dabei gelang es dem Täter immer wieder, unbemerkt an die Geldbeutel der Opfer zu kommen. Der Dieb verschwand dann in einem braunen Auto. Die Polizei Nördlingen warnt vor dieser Betrugsmasche – die Betrüger würden sich besonders oft ältere Menschen aussuchen.

800 800
https://www.rt1-nordschwaben.de/unbekannter-zockt-rentner-mit-wechseltrick-ab-66973/
2019-06-18T13:59:48+02:00
HITRADIO RT1 Nordschwaben

Bisher noch keine Schwammraupen im Landkreis entdeckt

Gunzenhausen | 18.06.2019: Terrassen, Häuser, Bäume – alle übersät mit schwarzen, wuselnden Raupen. Die Bewohner in Gunzenhausen im benachbarten Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen kämpfen gegen eine Raupeninvasion. Bisher sind die Tiere noch nicht im Landkreis Donau-Ries gesichtet worden, hat uns Gabriele Hoidn vom Landratsamt gesagt. Daher sind bei uns noch keine Maßnahmen geplant. Menschen können mit Hautreizungen auf die Haare der Raupe reagieren – Menschen mit Asthma sollten Abstand halten. In Gunzenhausen werden die Tiere abgesaugt, um die Brennhaare zu entfernen und die Population zu verringern.

800 800
https://www.rt1-nordschwaben.de/bisher-noch-keine-schwammraupen-im-landkreis-entdeckt-66971/
2019-06-18T13:53:29+02:00
HITRADIO RT1 Nordschwaben
Autos, die aus Richtung der Donaubrücke kommen, werden umgeleitet. © Pixabay

Georg-Schmid-Ring einspurig gesperrt

Dillingen | 18.06.2019: In Dillingen werden gerade Wärmeleitungen verlegt. Deshalb ist der Georg-Schmid-Ring die nächsten sechs Wochen einspurig gesperrt. Autos, die aus Richtung der Donaubrücke kommen, werden umgeleitet. Die Dillinger Regens-Wagner-Stiftung wird so an das Fernwärmenetz angeschlossen. Die Straße war bereits die vergangenen Wochen gesperrt – dort wurden auch neue Wasserleitungen verlegt.

800 800
https://www.rt1-nordschwaben.de/georg-schmid-ring-einspurig-gesperrt-66969/
2019-06-18T15:47:49+02:00
HITRADIO RT1 Nordschwaben
Ein 68-Jähriger wollte eigentlich nur hilfsbereit sein und einem unbekannten Mann Kleingeld wechseln. © Pixabay

Trickbetrüger prellt 68-Jährigen um mehrere hundert Euro

Dillingen | 18.06.2019: Ein 68-Jähriger wollte eigentlich nur hilfsbereit sein und einem unbekannten Mann Kleingeld wechseln. Am Ende hatte er mehrere hundert Euro weniger im Geldbeutel. Der Trickbetrüger fragte den Mann in einer Tiefgarage eines Dillinger Supermarktes, ob er ihm einen Euro wechseln könnte. Da der Rentner einen Kuchen hielt, half ihm der unbekannte Mann, im Münzfach nach Kleingeld zu suchen. Beim Einkaufen merkte der 68-Jährigen, dass ihm Geld fehlte. In Nordschwaben gab es innerhalb der vergangenen Woche bereits drei solcher Fälle.

800 800
https://www.rt1-nordschwaben.de/trickbetrueger-prellt-68-jaehrigen-um-mehrere-hundert-euro-66965/
2019-06-18T13:28:09+02:00
HITRADIO RT1 Nordschwaben
Die LEW hat ein Konzept zur Notstromversorgung mit erneuerbaren Energien entwickelt. © Pixabay

Projekt „Linda“ international ausgezeichnet

Nordschwaben | 18.06.2019: Die LEW hat ein Konzept zur Notstromversorgung mit erneuerbaren Energien entwickelt. Dieses Projekt „Linda“ wurde jetzt auch international mit einem Preis ausgezeichnet. So können Ortschaften im Fall eines Blackouts in Zukunft unabhängig von großen regionalen Kraftwerken mit Strom versorgt werden. Das ist besonders wichtig für Krankenhäuser oder Wasserwerke. Das Projekt wurde in Niederschönenfeld, Feldheim und Rain getestet. Mit „Linda“ könnten lange Stromausfälle, wie Ende März in Wemding, verhindert werden. Dort waren mehrere tausend Menschen über Stunden ohne Strom gewesen.

800 800
https://www.rt1-nordschwaben.de/projekt-linda-international-ausgezeichnet-66961/
2019-06-18T13:25:42+02:00
HITRADIO RT1 Nordschwaben
Ein Rentner hat in Asbach-Bäumenheim einen 18-Jährigen mit einer Motorsense schwer verletzt. © Pixabay

Rentner verletzt 18-Jährigen mit Motorsense schwer

Asbach-Bäumenheim | 18.06.2019: Ein Rentner hat in Asbach-Bäumenheim einen 18-Jährigen mit einer Motorsense schwer verletzt. Der 75-Jährige geriet mit seiner 39-jährigen Mieterin im Garten in Streit. Als der Senior auf die Frau losgehen wollte, stellte sich der 18-jährige Sohn dazwischen. Der Rentner schlug den jungen Mann zu Boden und ging mit seiner Motorsense auf ihn los. Er verletzte ihn damit massiv an beiden Oberschenkeln und an einem Unterarm. Der 18-Jährige wurde mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht.

800 800
https://www.rt1-nordschwaben.de/rentner-verletzt-18-jaehrigen-mit-motorsense-schwer-66957/
2019-06-18T13:22:53+02:00
HITRADIO RT1 Nordschwaben
Unbekannte haben ein Häuschen in der Schreibergarten-Anlage im Krautgartenweg in Höchstädt aufgebrochen. (Symbolbild) © Pixabay

Häuschen in Schrebergarten-Anlage aufgebrochen

Höchstädt | 18.06.2019: Unbekannte haben ein Häuschen in der Schreibergarten-Anlage im Krautgartenweg in Höchstädt aufgebrochen. Die Einbrecher zwickten am Wochenende erst die Umzäununge auf, um in das Gelände zu kommen. Danach hebelten sie das Fenster der Hütte auf. Er ließ eine Wasserpumpe, einen Laubbläser und einen Dampfstrahler mitgehen. Der Schaden liegt bei ca. 600 Euro.

800 800
https://www.rt1-nordschwaben.de/haeuschen-in-schrebergarten-anlage-aufgebrochen-66953/
2019-06-18T12:43:03+02:00
HITRADIO RT1 Nordschwaben
Ein Unbekannter hat eine Playstation aus einer Wohnung in Gundelfingen geklaut. © Pixabay

Unbekannter klaut Spielekonsole

Gundelfingen | 18.06.2019: Ein Unbekannter hat eine Playstation aus einer Wohnung in Gundelfingen geklaut. Er brach gestern im Laufe des Tages die Tür zu der Wohnung in der Färbergasse auf. Zudem steckte er noch zwei Kontroller und mehrere Spiele ein. Ingesamt entstand ein Schaden von 700 Euro. Wem etwas aufgefallen ist, soll sich bei der Polizei melden.

800 800
https://www.rt1-nordschwaben.de/unbekannter-klaut-spielekonsole-66949/
2019-06-18T12:41:27+02:00
HITRADIO RT1 Nordschwaben