Nachrichten 
aus Nordschwaben

 

Verena Ibel ist das neue Wemdinger Christkind

Wemding | 06.12.2019:

Blonde Locken und ein weiß-goldenes Kleid. Die Stadt Wemding hat jetzt ein neues Christkind: Verena Ibel aus Wemding. Am Abend wurde die 18-Jährige auf dem Weihnachtsmarkt vorgestellt.
800 800
https://www.rt1-nordschwaben.de/verena-ibel-ist-das-neue-wemdinger-christkind-75401/
2019-12-06T18:00:17+01:00
HITRADIO RT1 Nordschwaben

„Rechts vor Links“ übersehen – Auto landet in der Gartenmauer

Munzingen | 06.12.2019:

Zwei schrottreife Autos, zwei verletzte Fahrer und 50.000 Euro Schaden. Das ist die Bilanz eines Unfalls in Munzingen. Ein 62-Jähriger hatte in der Dorfstraße einem 31-Jährigen die Vorfahrt genommen. Durch die Wucht des Aufpralls schleuderte dessen Wagen über einen Gehweg in eine Gartenmauer. Der 31-Jährige kam ins Krankenhaus. Der Unfallfahrer verletzte sich nur leicht. Die Feuerwehr war mit rund 20 Mann im Einsatz.
800 800
https://www.rt1-nordschwaben.de/rechts-vor-links-uebersehen-auto-landet-in-der-gartenmauer-75384/
2019-12-06T14:31:13+01:00
HITRADIO RT1 Nordschwaben
  © RT1 Nordschwaben

Lastwagen weicht Reh aus und baut Unfall

Nordheim | 06.12.2019:

Auf der alten B16 zwischen Nordheim und Genderkingen ist am Morgen ein Laster einem Reh ausgewichen. Daraufhin kippte der Anhänger um. Er hatte Baumstämme geladen. Diese verteilten sich über die komplette Fahrbahn und den angrenzenden Radweg. Am Lkw-Anhänger entstand ein Schaden von rund 15000 Euro. Verletzt wurde niemand. Die Straße war für mehrere Stunden voll gesperrt.
800 800
https://www.rt1-nordschwaben.de/lastwagen-weicht-reh-aus-und-baut-unfall-75382/
2019-12-06T14:30:18+01:00
HITRADIO RT1 Nordschwaben

Ex-Mitarbeiterin eines Dillinger Recyclingbetrieb zwackt über 24.000 Euro ab

Dillingen | 06.12.2019:

Eine Ex-Mitarbeiterin eines Dillinger Recyclingbetriebs hat 24.000 Euro abgezwackt. Das Dillinger Amtsgericht verurteilte die 38-Jährige deswegen zu einem Jahr und vier Monaten Gefängnis. Die Frau war mehrere Jahre für eine Geldkasse verantwortlich. Als sie merkte, dass ihr Chef die Kasse nicht gegenkontrollierte, bediente sie sich öfter. Das Geld ist bisher nicht wieder aufgetaucht.
800 800
https://www.rt1-nordschwaben.de/ex-mitarbeiterin-eines-dillinger-recyclingbetrieb-zwackt-ueber-24-000-euro-ab-75377/
2019-12-06T13:03:27+01:00
HITRADIO RT1 Nordschwaben

Mehrere Leichtverletzte nach Glatteisunfall

Lauingen | 06.12.2019:

Fünf Menschen haben sich in Lauingen bei einem Unfall verletzt. Ein 19-Jähriger rutschte gestern Abend wegen Eisglätte in den Gegenverkehr.  Hier krachte er in das Auto eines 58-Jährigen.  Ein weiteres Auto wich aus und rammte allerdings einen Leitpfosten. Alle Verletzten kamen ins Krankenhaus. Der Schaden liegt bei über 23.000 Euro.
800 800
https://www.rt1-nordschwaben.de/mehrere-leichtverletzte-nach-glatteisunfall-75375/
2019-12-06T11:13:42+01:00
HITRADIO RT1 Nordschwaben
© Pixabay

Urteil: Mann hängt eigene Fahndungsplakate auf

Lkr. Donau-Ries | 06.12.2019: Ein Mann aus dem Donau-Ries hat das Gesetz selbst in die Hand genommen. Dafür hat ihn das Gericht in Nördlingen zu einer Geldstrafe von 3.000 Euro verurteilt. Der Angeklagte hängte in einem Einkaufszentrum Fahndungsplakate mit Foto und Nummer der Donauwörther Polizei auf. So gab er dem Plakat einen offiziellen Eindruck. Das ist Amtsanmaßung und üble Nachrede. Das Urteil ist noch nicht rechtskräftig. Der Hintegrund ist: er wurde Opfer eines Makler-Betrügers. Der falsche Makler wurde bereits im November verurteilt.

800 800
https://www.rt1-nordschwaben.de/urteil-mann-haengt-eigene-fahndungsplakate-auf-75368/
2019-12-06T08:44:32+01:00
HITRADIO RT1 Nordschwaben

2000 Euro Schaden wegen Trinkpause

Buchdorf | 06.12.2019: Ein Lastwagenfahrer hat am Steuer nur kurz etwas getrunken – das endete mit 2000 Euro Schaden. Der 47-Jährige war auf der Straße zwischen Sulzdorf und Buchdorf unterwegs. Weil er abgelenkt war, kam er auf auf Höhe Bergstetten auf die Gegenfahrspur. Dort touchierte er dann einen anderen Lastwagen. Der 47-Jährige bekommt jetzt eine Anzeige.

800 800
https://www.rt1-nordschwaben.de/2000-euro-schaden-wegen-trinkpause-75366/
2019-12-06T08:42:58+01:00
HITRADIO RT1 Nordschwaben
  © RT1 Nordschwaben

Alte B16-Sperrung: Laster umgekippt

Genderkingen | 06.12.2019: Die Alte B16 zwischen Genderkingen und Nordheim ist aktuell voll gesperrt. Ein Laster ist in der Nacht einem Reh ausgewichen. Daraufhin kippte der Anhänger um. Er hatte Baumstämme geläden, diese verteilten sich auf der kompletten Straße. Die bergungsarbeiten werden einige Stunden dauern.

800 800
https://www.rt1-nordschwaben.de/alte-b16-sperrung-laster-umgekippt-75352/
2019-12-06T08:40:58+01:00
HITRADIO RT1 Nordschwaben
© Petair - Fotolia.com

Polizeigroßeinsatz wegen Ehestreit

Asbach-Bäumenheim | 06.12.2019: Ein Ehestreit hat gestern Abend in Asbach-Bäumenheim einen Großeinsatz der Polizei ausgelöst. Ein 53-Jähriger Familienvater soll seine Frau und Kind mit einer Waffe bedroht haben. Die beiden verließen fluchtartig das Gelände. Erst nach mehreren Stunden ergab sich der Mann und konnte festgenommen werden. Gegen ihn wird auch wegen des Verstoßes gegen das Waffengesetz ermittelt.

800 800
https://www.rt1-nordschwaben.de/polizeigrosseinsatz-wegen-ehestreit-75350/
2019-12-06T06:16:24+01:00
HITRADIO RT1 Nordschwaben
© Hitradio RT1 Nordschwaben

Harburger Brunnen wird wieder aufgebaut

Harburg | 05.12.2019: Der Brunnen am Harburger Marktplatz wird repariert. Der Künstler Fred Jansen versprach der Stadt den Brunnen wieder aufzubauen, so Bürgermeister Wolfgang Kilian.

Die Kosten für die Reparatur übernimmt zu 100 Prozent die Versicherung, so Kilian weiter. Ein Lastwagen hatte den Brunnen beim Rangieren völlig demoliert. Das war der Höhepunkt der illegalen Lastwagenfahrten durch die engen Gassen der Stadt während der B25-Sperrung.

800 800
https://www.rt1-nordschwaben.de/harburger-brunnen-wird-wieder-aufgebaut-75337/
2019-12-05T13:39:15+01:00
HITRADIO RT1 Nordschwaben