© RT1 Nordschwaben

Nordschwaben hat gewählt!

Wer wird Bayern in Zukunft regieren? Wem schenken Sie Ihr Vertrauen?

Jeweils 10 Stimmkreiskandidaten standen in den Landkreisen Dillingen und Donau-Ries für den Landtag zur Wahl.

Mit Ihrer Erststimme wählten Sie einen der Stimmkreiskandidaten. Der Kandidat mit den meisten Stimmen zieht für den Stimmkreis in den Landtag ein.

Mit der Zweitstimme wählten Sie einen Wahlkreisabgeordneten. Dieser vertritt dann den Bezirk Schwaben - wenn er genügend Stimmen bekommt.

Hier sind die vorläufigen Endergebnisse:

ERSTSTIMME KREIS DONAU-RIES

  • Wolfgang Fackler, CSU: 46,0%
  • Georg Wiedemann, SPD: 9,7%
  • Stephan Stieglauer, FREIE WÄHLER: 10,3%
  • Eva Lettenbauer, GRÜNE: 14,1%
  • Dr. Mark Tanner, FDP: 3,4%
  • Tobias Himpenmacher, DIE LINKE: 2,4%
  • Günter Höpfinger, BP: 1,4%
  • Johannes Thum, ÖDP: 1,6%
  • Ulrich Singer, AfD: 10,6%
  • Eva-Marie Springer, V-Partei: 0,4%

ZWEITSTIMME KREIS DONAU-RIES

  • CSU: 45,1%
  • SPD: 7,8%
  • FREIE WÄHLER: 12,4%
  • GRÜNE: 12,7%
  • FDP: 3,6%
  • DIE LINKE: 2,7%
  • BP: 1,8%
  • ÖDP: 2,3%
  • PIRATEN: 0,3%
  • AfD: 10,1%
  • LKR: 0,1%
  • mut: 0,1%
  • Die PARTEI: 0,6%
  • V-Partei: 0,4%

WAHLBETEILIGUNG: 73,4%

 

ERSTSTIMME KREIS DILLINGEN

  • Georg Winter, CSU: 40,37%
  • Tobias Rief, SPD: 6,44%
  • Johann Häusler, FREIE WÄHLER: 17,97%
  • Peter Emil Monz, GRÜNE: 11,31%
  • Claudia Stocker, FDP: 4,82%
  • Christian Schiele, DIE LINKE: 2,16%
  • Andreas Alfred Lehnert, BP: 2,20%
  • Dr. Andreas Becker, ÖDP: 1,06%
  • Rafael Hauptmann, AfD: 13,06%
  • Roland Wegner, V-Partei: 0,61%

ZWEITSTIMME KREIS DILLINGEN

  • CSU: 36,69%
  • SPD: 7,92%
  • FREIE WÄHLER: 19,97%
  • GRÜNE: 11,61%
  • FDP: 4,39%
  • DIE LINKE: 2,02%
  • BP: 1,52%
  • ÖDP: 0,86%
  • PIRATEN: 0,45%
  • AfD: 13,19%
  • LKR: 0,10%
  • mut: 0,13%
  • Die PARTEI: 0,59%
  • V-Partei: 0,55%

WAHLBETEILIGUNG: 70,56%

Lauingen hat entschieden!

In der Stichwahl traten Katja Müller von der CSU und Matti Müller von der SPD gegeneinander an. Und so haben sich die Lauinger entschieden:

Katja Müller (CSU): 54,6%
Matti Müller (SPD): 45,4%

Wahlbeteiligung: 53,9%

Damit ist Katja Müller das neue Stadtoberhaupt.

 

Alle Wahlergebnisse finden Sie auch online hier: