Freude über Bahnhofs-Umbau – Noch offene Fragen wegen Unterführung

In Donauwörth sind die Pläne für den Bahnhof vorgestellt worden. Vertreter der Bahn sprachen im Bauausschuss über den barrierefreien Umbau – unter anderem mit Aufzügen zu allen Gleisen – und der angedachten Verlängerung der Fußgängerunterführung. Oberbürgermeister Armin Neudert:

Der Durchstich würde – Stand jetzt – um die zehn Millionen Euro kosten. Der Bauausschuss war aber der Meinung, dass die Stadt nicht alleine dafür aufkommen kann. Der barrierefreie Umbau wird rund 30 Millionen kosten und von Freistaat und Bahn bezahlt.

800 800
https://www.rt1-nordschwaben.de/freude-ueber-bahnhofs-umbau-noch-offene-fragen-wegen-unterfuehrung-20829/
2017-06-20T09:57:17+02:00
HITRADIO RT1 Nordschwaben