© HITRADIO RT1 Nordschwaben

Facebook-Messenger-Falle

Im Moment verbreitet sich ein YouTube-Link über die Messenger-Funktion von Facebook.
Das Fiese: Der Link wird Ihnen von einem Facebookfreund zugeschickt, der gehackt wurde.

Darum fallen so viele Facebook-Nutzer auf diese Masche herein:
Sie werden mit Ihrem eigenen Namen angeschrieben und der Absender kommt aus Ihrer Freundesliste.

Das passiert, wenn Sie auf das YouTube-Logo klicken:
Sie landen nicht bei einem Video, sondern erstmal auf einer angeblichen "Login-Facebook-Seite". Hier werden Sie aufgefordert, Ihr Passwort einzugeben, um zum YouTube-Video zu gelangen. Geben Sie das Passwort ein, haben die Betrüger vollen Zugriff auf Ihr Facebook-Konto.

Warnung: Bitte auf keinen Fall den Link öffnen und noch viel wichtiger - KEIN PASSWORT eingeben. Sollten Sie betroffen sein, dann informieren Sie bitte Ihre Facebookfreund über WhatsApp oder per E-Mail.

So sieht es aus, wenn Sie auf den Link klicken: Es öffnet sich eine täuschend echt aussehende Facebook-Login-Seite.

© HITRADIO RT1 Nordschwaben
© HITRADIO RT1 Nordschwaben