Nachrichten aus Nordschwaben

Windräder bei Wallerdorf: Noch keine Entscheidung vor dem Verwaltungsgerichtshof in München

Vor dem Verwaltungsgerichtshof in München ist darüber verhandelt worden, ob die sechs geplanten Windräder bei Wallerdorf und Strauppen gebaut werden dürfen oder nicht. Ein endgültiges Urteil hat es gestern nicht gegeben - das könnte innerhalb der nächsten zwei Wochen fallen. Das Augsburger Verwaltungsgericht hatte vor knapp einem Jahr die Klagen der Investoren gegen einen Bescheid des Donau-Rieser Landratsamtes abgelehnt, das den Investoren den Bau untersagt hatte. Laut dem Gericht war die Ablehnung zu Recht erfolgt, weil in dem Gebiet der Rotmilan brütet. Diese Vogelart ist streng geschützt.
 
25.05.2016

Junge Männer aus Wolferstadt wegen Fahrens ohne Führerschein verurteilt

Vor dem Amtsgericht Nördlingen haben sich gestern zwei junge Männer wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis verantworten müssen. Ein 18-jähriger hatte seinen 17-jährigen Bekannten nachts in Wolferstadt mit seinem Auto fahren lassen - obwohl der noch keinen Führerschein hatte. Dabei wurden die beiden von der Polizei erwischt. Der 18-jährige muss jetzt 32 Stunden gemeinnütziger Arbeit leisten, der 17-jährige muss eine Geldstrafe von 350 Euro zahlen.
 
25.05.2016

Nördlingen: Sperrung am Deininger Tor aufgehoben

In Nördlingen ist das Deininger Tor ab heute Nachmittag um 16 Uhr teilweise wieder für den Verkehr freigegeben. Laut der Stadtverwaltung Nördlingen sind die Verlegungsarbeiten der Gas- und Wasserleitungen beendet. Allerdings ist die Wemdinger Straße nur bis zur Zufahrt des Parkplatzes des Schuhgeschäfts befahrbar.
 
25.05.2016

Streit um Albertus-Magnus-Fest in Lauingen

Kurz vor dem historischen Albertus-Magnus-Fest gibt es in Lauingen Ärger. Wie uns Bürgermeister Wolfgang Schenk bestätigt hat, kritisieren zwei historische Gruppen den Organisator, weil sie bei dem Fest nicht zum Einsatz kommen. Die Gruppe der Lilienritter und der Feuergaukler konnten aus organisatorischen Gründen nicht berücksichtigt werden, so Schenk. Das Albertus-Magnus-Fest fängt morgen an und geht noch bis Sonntag.
 
25.05.2016

KKW Gundremmingen: Wanderausstellung kommt nach Holzheim

Die Info-Offensive zum geplanten Abbau des Kernkraftwerks Gundremmingen geht weiter. Am Mittwoch, den 01. Juni ab 17 Uhr können alle interessierten Bürger in Holzheim-Weisingen die Wanderausstellung "KKW Grundremmingen im Gespräch" im Mehrgenerationenhaus besuchen. Dort werden die Besucher unter anderem von Fachleuten über die Schutzmaßnahmen während des Abbaus oder zur Zukunft des Standorts informiert.
 
25.05.2016

Donauwörth: Mann lebensgefährlich verletzt bei Betriebsunfall

In einer Donauwörther Firma ist ein Arbeiter lebensgefährlich verletzt worden. Der 56-Jährige hat gestern mit einer Art Gabelstapler Paletten gestapelt. Dabei sind ihm mehrere Paletten auf den Kopf gefallen - durch die Verletzungen hat laut Polizei akute Lebensgefahr bestanden. Ein Kollege hat den Mann unter den Paletten gefunden und hat erste Hilfe geleistet, bevor dieser ins Krankenhaus gebracht wurde.
 
25.05.2016

Kapuzinerstraße in Dillingen wird wieder frei

Ab morgen haben Autofahrer in Dillingen wieder freie Fahrt. Dann wird die Sperrung der Kapuzinerstraße aufgehoben. Die Straße war fast zwei Wochen lang gesperrt, weil Wasser- und Abwasserleitungen erneuert werden mussten. Die Bauarbeiten sind aber noch nicht abgeschlossen. Der nächste Bauabschnitt soll in den Sommerferien erfolgen.
 
25.05.2016

Aislingen: Diebstahl auf Baustelle

In Aislingen sind von einer Baustelle zwei Maschinen geklaut worden. Die Rüttelplatte und der Teerschneider sind in der Nacht auf gestern verschwunden. Sie waren auf einer Baustelle in der Straße in der Reute abgestellt. Die Polizei schätzt den Schaden auf 2.500 Euro.
 
25.05.2016

Stadtrat hatte Sanierung des Donauwörther Freibades verschoben

Wie ist es dazu gekommen, dass sich das Planschbecken im Donauwörther Freibad in einem so schlechten Zustand befindet? Laut dem Leiter des Bereichs Hochbau Hans-Peter Wurdack, sind die Probleme schon länger bekannt. Schon 2013 wurde dem Stadtrat eine Sanierung vorgeschlagen. Diese wurde sitdem aber jedes Jahr verschoben, so Wurdack. Wie berichtet, haben sich im Planschbecken etwa 80 Prozent der Fließen gelöst. Die Stadt hat jetzt zwei Möglichkeiten: entweder eine Sanierung des Beckens, dann wird es in dieser Badesaison nicht mehr öffnen. Oder es wird ein Alternativbecken bestellt - das könnte zur Mitte der Saison da sein.
 
25.05.2016

Weniger Schlachtungen in Nordschwaben

In Nordschwaben werden weniger Tiere geschlachtet. Das geht aus einer aktuellen Untersuchung des Bayerischen Landesamts für Statistik hervor. Im Landkreis Donau-Ries wurden 2014 noch knapp 26.000 Tiere geschlachtet - vergangenes Jahr waren es nur noch rund 23.000. Im Landkreis Dillingen sind die Schlachtungen von knapp 28.000 Tieren im Jahr 2014 auf rund 26.500 gesunken. Grund ist unter anderem, dass immer mehr Bürger bewusst darauf verzichten, Fleisch zu essen.
 
25.05.2016

Schwerer Unfall zwischen Auchsesheim und Mertingen

Auf der Verbindungsstraße zwischen Auchsesheim und Mertingen hat es einen schweren Unfall gegeben. Gestern Nachmittag ist eine 23-Jährige mit ihrem Auto von der Straße abgekommen und gegen einen Baum gefahren. Die Polizei vermutet, dass sie abgelenkt war. Die Frau wurde schwer verletzt und mit dem Rettungshubschrauber abgeholt. Außerdem waren ihr eineinhalb Jahre altes Kind und eine 17-jährige Beifahrerin im Auto - sie wurden leicht verletzt.
 
25.05.2016

Marktplatz in Asbach-Bäumenheim wird bald freigegeben

Der neue Marktplatz in Asbach-Bäumenheim ist so gut wie fertig. Die Straßen bleiben allerdings noch bis zum 06. Juni für Autos gesperrt - Grund ist, dass das Pflaster noch nicht befahren werden darf. Fußgänger und Radfahrer sind von dieser Regelung ausgenommen. Anfang Juni beginnen dann auch die Aufbauarbeiten für die Feierlichkeiten zur Einweihung und Eröffnung des neuen Marktplatzes.
 
25.05.16
Es wurden keine Verkehrsmeldungen gemeldet!
Kostenlos melden unter 08000 95 6 95 6
Es wurden keine Blitzer gemeldet!
Kostenlos melden unter 08000 95 6 95 6